Zertifizierte Bildungsstätte nach AZAV

Bedeutung: Bei einer Zertifizierung werden anhand von Qualifikationsmanagementsystemen die Arbeitsprozesse, Strukturen, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen eines Unternehmens einer ständigen Prüfung und Optimierung unterzogen. So kann stets eine qualitativ hochwertige Ausbildung und deren ständige Weiterentwicklung gewährleistet und gefördert werden.

Erst nach erfolgreicher Zertifizierung nach AZAV und Anerkennung durch eine durch die Bundesagentur für Arbeit beauftragte, fachkundige Stelle darf ein Unternehmen als Bildungsträger für Bundesagentur für Arbeit und die Jobcenter tätig werden. Nach erfolgter Anerkennung nach AZAV werden nach dieser Norm auch alle weiteren Fort- und Weiterbildungskurse durch die fachkundige Stelle nach AZAV überprüft und anerkannt.

Die alpha-Bildungsstätte wurde 2007 als Bildungsträger für die Bundesagenturen für Arbeit und die Jobcenter nach AZAV anerkannt und zertifiziert. Seitdem können Aus-und Weiterbildungen sowie Qualifikationen für jeden Arbeitslosen/Arbeitsuchenden über einen Bildungsgutschein oder eine Förderbewilligung der Bundesagenturen für Arbeit bzw. Argen gefördert werden.

--> Zu den Förderungen

Unser Zertifikat